Zwölf Stationen statt sieben?

Bernhard, Sonntag, 15. Mai 2016, 20:25 (vor 916 Tagen) @ Kosmogonie
bearbeitet von Bernhard, Sonntag, 15. Mai 2016, 20:45

O.k; meinerseits noch abschließend:

Der zwölffache Leidensweges als solcher ist mir aus dem katholischen Ritus bekannt. Die Aufgliederung ist von mir persönlich - wie schon erwähnt: eine rein hypothetische.

Als Astrologe ist mir der Unterschied zwischen Planeten-Siebenheit und Tierkreis-Zwölfheit schon geläufig. Aber beim zwölffachen Erlösungsweg geht es ja um dessen Auswirkung auf den räumlichen Erden-Umkreis. Sicherlich könnte man zu dem räumlichen Nebeneinander auch ein zeitliches Nacheinander stellen; dann müsste man eben sieben Stationen hierzu erkennen, und diese könnten sich dann Großteils ganz anders geartet ausnehmen als die von mir aufgezählten...

Aber vielen Dank für Deine konkreten Hinweise von Steiner, die mir nicht mehr allesamt erinnerlich sind. Da werde ich nochmal nachlesen.


Schönen Gruß!

Bernhard


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum